Sprache prägt Bilder: Das Telefonat mit dem Trainer hat mich überrascht. Es war ein schönes, temperamentvolles und konzentriertes Gespräch gewesen. Die Homepage hatte mich einen distanzierten Analytiker erwarten lassen.

Eine Trainer-Website soll die Leistungen und die Trainer-Persönlichkeit des Betreibers widerspiegeln. Schlecht, wenn das Abbild und die reale Person voneinander abweichen. Bei gleichem Inhalt können Sie mit der Sprache unterschiedliche Wirkung erzielen:

Vielfältige Sprache: Ein Gedanke in fünf Tonarten

Die Berücksichtigung persönlicher Aspekte ist unbedingte Voraussetzung für den Erfolg – in der Kommunikation mit den Kunden gleichermaßen wie in der Mitarbeiterführung und im Selbstmanagement.

oder

Viele Wege führen zum Erfolg: Was den einen fördert, hilft dem anderen überhaupt nicht. Deshalb gehe ich in meinen Trainings auf die persönlichen Stärken der Teilnehmer ein. So erzielen sie ihre bestmögliche Wirkung im Kundenkontakt und Mitarbeitergespräch sowie im Selbstmanagement.

oder

Jede Persönlichkeit ist anders. In meinen Trainings entdecken die Teilnehmer ihre besonderen Stärken. Sie finden eigene Lösungen für mehr Souveränität im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern sowie im Selbstmanagement, denn Erfolg ist immer individuell.

oder

Wer seine Stärken kennt, hat festen Boden unter dem Füßen. Deshalb gehe ich in meinen Trainings auf die persönlichen Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter ein. So gewinnen sie mehr Sicherheit im Umgang mit Kunden- und Mitarbeitern sowie im Selbstmanagement.

oder

Erfolg macht Spaß. Damit Ihre Mitarbeiter im Umgang mit Kunden- und Mitarbeitern oder im Selbstmanagement immer die Nase vorn haben, gehe ich auf ihre persönlichen Fähigkeiten ein. So kommen sie auf direktem Weg zu ihrem Ziel.

Vertrauen Sie Ihrer Alltagssprache und schärfen zugleich Ihr Profil

Nicht nur Trainer und Berater flüchten sich in ein abstraktes, distanziertes Behördendeutsch, wenn sie es besonders gut machen wollen.

Es gibt keinen Grund, sich zu verrenken. Nehmen Sie in Ihren Texten mehr von der Sprache auf, die Sie im Vier-Augen-Gespräch verwenden würden. So bekommen Ihre Texte Farbe.

 

Was Sie außerdem interessieren könnte