04531 412 26 421 kb@quivendo.de

Content einfach machen …

… ist die Community für alle, die beim eigenen Content Marketing endlich und wirklich ins Tun kommen wollen.

Dich und deine Arbeit bekannt zu machen …

… sollte ganz natürlich zu deinem Alltag gehören. Eigentlich. Doch etwas hält dich zurück:

  • Knowhow hast du reichlich. Doch wie werden lesenswerte Inhalte daraus?
  • An deiner Positionierung hast du intensiv gearbeitet. Jetzt fragst du dich, wie du sie in Kommunikation übersetzt.
  • Mit Gleichgesinnten gemeinsam ans Werk zu gehen, fällt dir leichter und macht mehr Spaß als alleine über deinen Texten zu brüten.
  • Beim Schreiben hast du immer mal Fragen und kommst nicht weiter. Es sind Kleinigkeiten. Doch am Ende bleiben deine Entwürfe liegen.

Dafür habe ich die Community gegründet.

Bei „Content einfach machen“ treffen sich Leute, …

  • denen feste Termine helfen, sich zu organisieren und am Ball zu bleiben.
  • die genug davon haben, alleine am Schreibtisch zu schmoren.
  • die einen Tipp schätzen, wenn sie gerade nicht weiterkommen.
  • die ihre Erfahrungen austauschen und sich vernetzen wollen.
  • die sich darauf freuen, Bekannte zu treffen.
  • die es gut finden mit einem Profi zu arbeiten, der sie kennt und hilft auf der Spur zu bleiben – ohne gleich eine große Beratung zu buchen.

Das Angebot

Klingt das gut für dich? Die Community hält vier Leistungen bereit:

#1 Stille Stunde

Jede Woche findet eine stille Stunde statt. Wir treffen uns per Video-Konferenz und arbeiten an unseren Blog-Artikeln, Social Media Posts oder anderen Content-Formaten. Jeder für sich; denn: Wir haben die Kamera an und gleichzeitig das Mikrophon auf stumm geschaltet.

Wenn du eine Frage hast oder einen Tipp brauchst, gibst du mir ein Zeichen. Dann sprechen wir darüber.

Die stille Stunde erzeugt eine Bibliotheken-Atmosphäre. Wenn alle fleißig sind, wirst du davon angesteckt und konzentriert arbeiten. Fragen, die dich aufhalten könnten, räumen wir aus dem Weg. Die stille Stunde ist das Übungsfeld für deine Routine im Content Marketing.

#2 Diskussion

Einmal im Monat starten wir eine Fragerunde von 45 Minuten. Wir wählen drei Fragen aus dem Kreis der Teilnehmer aus – und dann geht’s in den Erfahrungsaustausch.

#3 Impulse

Nimm an einem der entsprechend gekennzeichneten Workshops teil oder sieh dich in der Bibliothek um. Dort findest du Videos und anderes Material aus vergangenen Terminen, mit deren Hilfe du dich für deine aktuelle Content-Aufgabe fit machen kannst

#4 Community

Zudem gibt es eine Community Plattform. Dort stellst du dich vor, lernst die übrigen Teilnehmer kennen und vernetzt dich. Dieses Angebot ist mehr als ein nettes „Socializing“: Deine Sichtbarkeit im Netz profitiert davon, dass andere deine Artikel teilen oder dir ein Like schenken. Diese Unterstützung fällt viel leichter, wenn man sich gegenseitig kennt und schätzt.

Zu viele Termine?

Davon gehe ich aus. Du wirst nicht an allen Terminen teilnehmen können. Als Mitglied darfst du alles mitnehmen, was du willst. Du musst natürlich nichts. Jeder sucht sich den Teil aus, der zu ihm passt.

Interessiert?
Dann melde dich hier an.

Der nächste Zoom-Event zum Kennenlernen und Sich-Umsehen ist
am 20.11.2020, um 14.00 Uhr.

Mit der Anmeldung erhältst du meinen monatlich erscheinenden Newsletter sowie den Link zur Zoom Konferenz.

Welche Fragen hast du außerdem?

Was kostet das?
Der Preis für die Mitgliedschaft beträgt 35 Euro pro Monat oder 360 Euro pro Jahr, abhängig von deiner Zahlweise (Preise plus MwSt.)
Welche Leistungen darf ich erwarten?

Auf jeden Fall führen wir ein Kennenlernen-Gespräch:

  • Wenn du Fragen an mich hast: nur zu!
  • Ich stelle dir die Community vor
  • und freue mich, etwas von dir und deinen Zielen zu erfahren.

Als zahlendes Mitglied hast du folgende Angebote gebucht:

  • Teilnahme an den stillen Stunden
  • Freien Zugang zu den gekennzeichneten Workshops
  • Freien Zugang zur Bibliothek
  • Zugang zur Community-Plattform
  • Teilnahme an den Fragerunden

Während der stillen Stunden und in den Fragerunden unterstütze ich dich und die übrigen Mitglieder mit Tipps und Impulsen.

Bitte beachte dabei:

  • Die Mitgliedschaft ist kein Ersatz für eine vollständige Profil- oder Kommunikationsberatung. Wenn du dahingehend Unterstützung suchst, schau dir mein Angebot an.
  • Auch Texte zu redigieren oder zu lektorieren („Kannst du mal eben gegenlesen?“) ist eine zusätzlich zu buchende Leistung.
Was sind „gekennzeichnete“ Workshops?

Die Community will dich darin unterstützen, dich im allgemeinen Marketingdurcheinander zu orientieren und für dich relevantes Wissen aufzubauen. Deshalb findet jeden Monat ein kurzer Workshop von ungefähr einer Stunde statt. Das Entgelt dafür ist in deiner Mitgliedschaft eingeschlossen. Für alle, die nicht teilnehmen können, gibt es ein Video. Diese Workshops tragen den Zusatz: „Frei für Mitglieder der Community“.

Als zahlendes Mitglied hast du außerdem Zugriff auf vergangene Workshops der letzten zwölf Monate bzw. auf Videos und ergänzende Materialien dazu.

Neben diesen kurzen, tendenziell wissensorientierten Workshops gibt es Praxisworkshops und andere Veranstaltungen von längerer Dauer. Diese Workshops stellen eine eigenständige Leistung dar und sind nicht im Entgelt für die Community inbegriffen.

Um welche Themen geht es in der Community?

Themen sind zum Beispiel:

  • LinkedIn
  • Storytelling in Blogs
  • Starke Überschriften
  • Texteinstiege mit Zugkraft
  • Technik hilft Texten
  • Leser und Google glücklich machen
  • Die persönliche Stimme zum Klingen bringen
  • Aussichten im Content Marketing
  • Wie bringst du risikoarm ein neues Produkt an den Markt?
  • Was bedeutet Agilität für Solisten?
  • TikTok, Instagram, LinkedIn: Oder worauf kommt es im Marketing gegenwärtig an?
  • Geschäftsmodelle für Wissenswerker
  • Ein Buch? Ein Buch!
  • Erfolgsfaktoren im Content Marketing
Für wen ist die Community geeignet?

Die Community eignet sich für Solo-Selbständige und Köpfe kleiner Teams. Salopp gesprochen kann man sagen: Hier schreiben Chef oder Chefin selbst.

Du solltest eine Idee davon haben, welche Kanäle du bespielen willst: LinkedIn, Blog oder Facebook? Wo zieht es dich hin? Nichts ist für die Ewigkeit und Änderungen immer möglich. Doch einen Anfang solltest du mitbringen. Wo willst du im Moment gesehen werden? Wenn du dir in der Frage mehr Klarheit wünschst, schau dir mein Angebot an: Fahrplan Content Marketing.

Du solltest außerdem einigermaßen klar hinsichtlich deiner Positionierung sein. Kannst du einen dieser Lückentexte ergänzen?

  • Ich biete (was?) für (wen?) an, ohne XYZ.

oder

  • Ich biete (was?) für (wen?) an, indem ich XYZ.

Geschafft? Kompliment! Dann bist du wirklich klar positioniert. Wenn nicht, bist du vielleicht nah daran, ohne dass du dir dessen bewusst bist. Lass uns im Vorgespräch darüber reden.

Perfektion brauchst du nicht. Doch wenn du so gar nicht weißt, für wen und worüber du schreiben willst, fällt dir das auf die Füße.

Hat die Community ganzjährig geöffnet?

Der Betrieb ruht während der Sommerferien für zwei Wochen und dann noch einmal zwei Wochen zum Jahreswechsel.

So viele Termine? Das schaffe ich nicht!
Du kannst, musst aber nicht alle Termine wahrnehmen. Die Mitglieder haben unterschiedliche Ziele: Manche wollen einmal im Monat einen Blog-Artikel vorbereiten. Andere schreiben zweiwöchentlich an ihren Social Posts. Dritte sind projektweise dabei, weil sie ihre Webseite umgestalten wollen.

Was hast du dir vorgenommen? Suche dir aus dem Angebot den Teil aus, der dich gerade jetzt unterstützt und voranbringt.

Kann ich mal testen?

Ja, der erste Monat ist gratis. Du hast Zugang zu allen Veranstaltungen der Community – also zu den stillen Stunden, der Fragerunde und dem Workshop des Monats.

Den Zugang zur Bibliothek und zur Mitgliederplattform bekommst du ab dem zweiten Monat, wenn du dich für eine feste Mitgliedschaft entschieden hast.

Wie lange sollte ich idealerweise dabei sein, damit es etwas bringt?

Pauschal kann ich das nicht beantworten, da jeder Teilnehmende mit einem anderen Vorwissen in die Content-Community einsteigt und andere Ziele verfolgt.

Gerade für Mitglieder, die unsicher sind, habe ich die Kündigungsfrist einfach gehalten: Bei monatlicher Zahlung kannst du jederzeit zum Monatsende kündigen.

Wie sieht das mit der Kündigungsfrist aus?
Bei monatlicher Zahlung kannst du jederzeit kündigen. Deine Mitgliedschaft endet mit dem Monatsende.

Bei jährlicher Zahlung kannst ebenfalls jederzeit kündigen. Deine Mitgliedschaft endet mit Ablauf der gebuchten zwölf Monate.

Noch mehr Fragen?
antworten gibt’s im nächsten Zoom-Event.

Der nächste Zoom-Event zum Kennenlernen und Sich-Umsehen ist
am 20.11.2020, um 14.00 Uhr.

Mit der Anmeldung erhältst du meinen monatlich erscheinenden Newsletter sowie den Link zur Zoom Konferenz.