Datum: 26. Juli 2019

Uhrzeit: 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Ort: LiveOnline Workshop / Zoom-Konferenz

Der Workshop ist ausgebucht.

Damit du dich beim Schreiben wohlfühlst

  • Prüfe deine inneren Bilder vom Schreiben
  • und organisiere dein Artikel-Projekt in Schritten.

Die Aussicht, einen Artikel zu veröffentlichen, schüchtert viele Menschen ebenso ein, wie der Gedanke, vor einer großen Gruppe zu sprechen. Bei einem Zeitungsartikel weiß der Autor wenigstens noch einen Redakteur an seiner Seite. Bei einem Blog-Artikel fehlt auch diese Instanz.

Viele Neu-Blogger tun sich deshalb mit dem Schreiben schwer: Sie stellen sich vor, wie sie ihren Artikel in die Welt schicken, sich öffentlich und damit angreifbar machen: Was mögen die Leute denken? Reagieren sie freundlich oder überkritisch?

Ich meine: Mit dem Schreiben ist es so, wie mit den meisten Dingen auf der Welt:

Ein bisschen Interesse gehört dazu. Kombiniert mit Übung und Knowhow wird etwas daraus.

Es ist so wie mit einem gut gemachten Training: Als Weiterbildungsprofi weißt du, wo du anfangen musst, zu denken. Der Neuling hingegen müht sich, doch das Ergebnis bleibt in der Regel flau.

Lass uns das Gedanken-Ungetüm einfangen!

Wie oft sehe ich wirklich gute Textentwürfe von Kunden. Dennoch sind sie unzufrieden.

Wieso eigentlich? Lass dir nichts einreden! Schreiben ist keine Geheimwissenschaft. Das ungute Gefühl geht oft auf Fragen zurück: Wie fange ich an? Was bedeutet das – ein guter Text? Sind meine Artikel gut genug? Interessant genug? Was passiert eigentlich, wenn ich einmal daneben liege? Und wie kann ich mich davor schützen?

In meinem Gratis-Mini-Workshop tun wir zweierlei:

  • Wir nehmen die nebulösen Gefühle beim Schreiben auseinander und diskutieren Emotionen, Erwartungen & Selbstmanagement.
  • Du bekommst außerdem eine Anleitung, wie du das Schreiben eines Artikels in Arbeitsschritte zerlegst. So wird das Projekt „Artikel schreiben“ machbar.

Der Workshop präsentiert dir eine Auswahl von Impulsen und Antworten: Wähle aus, was zu dir spricht. Bestimme deine Haltung und baue Störungsgefühle ab. Stück für Stück lichtet sich der Nebel.

Teilnehmer meiner Gratis-Workshops sind meist von zwei Dingen überrascht: Von einem kostenfreien Workshop erwarten sie weniger Inhalt. Zudem ist ihnen die Idee neu, Texte handwerklich aufzubauen.

„Wenn ein Gratis #Webinar einen echten Mehrwert bietet … Danke an @Kerstin_Boll für die entspannte und spannende Begegnung! #MenschenkaufenEmotionen #EsgibttolleWebinare“

per Twitter, Christine Jung

Schreiben ist Handwerk

Was du auf jeden Fall mitnimmst: Einen konkreten Vorschlag, wie du deine Textprojekte strukturierst und Impulse, um deine Erwartungen an dich zu prüfen.

Der Event ist auf sechs Teilnehmer begrenzt. Bitte melde dich nur an, wenn du wirklich dabei sein willst. Falls dir etwas dazwischen kommt, gib mir bitte Nachricht, damit ich deinen Platz weitergeben kann.